Compliance

Compliance - Richtlinien
 

Als ein internationaler Service- und Portfoliomanagement-Dienstleister ist die Erste Financial Services GmbH (EFS) im Hinblick auf ihre Kunden und den von ihr angebotenen Dienstleistungen und Produkten in vielen Ländern tätig und unterliegt somit unterschiedlichen lokal gültigen gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorschriften. Die Einhaltung dieser Vorschriften, vor allem bei der Erbringung von Wertpapierdienstleistungen und -nebendienstleistungen sowie zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung, ist Aufgabe aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EFS.

Hierzu wurden einheitliche Verhaltensstandards entwickelt und in den Compliance-Richtlinien der EFS umgesetzt, die weltweit für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten. Diese einheitlichen Standards werden jeweils ergänzt durch lokale Richtlinien, die die regulatorischen Anforderungen der jeweiligen Länder beinhalten, in denen die EFS tätig ist.

Die Erste Financial Services GmbH ist ein Tochterunternehmen der EAA. Für darüberhinausgehende, wesentliche Fragestellungen steht Ihnen unser Compliance-Team unter folgender Adresse gerne zur Verfügung:
 

Erste Financial Services GmbH 
Compliance
Schiessstraße 43
40549 Düsseldorf

Kontakt per E-Mail: Compliance@1fins.com