Selbstverständnis

Als Erste Financial Services GmbH (EFS) verpflichten wir uns den Prinzipien für gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung (Corporate Governance) und orientieren uns hierbei insbesondere an den Empfehlungen des Public Corporate Governance Kodex des Bundes. Die anerkannten Corporate Governance-Standards finden sich in den bisher bereits geltenden gesetzlichen Regelungen und werden von uns auch in den internen Regelungen für die EFS berücksichtigt. Zu diesen Regelungen gehören neben den gesetzlichen Vorgaben des Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetzes oder des Kreditwesengesetzes insbesondere die Satzung der EFS und die internen Geschäftsordnungen für den Aufsichtsrat sowie für die Geschäftsführung. Die Inhalte dieser Selbstverpflichtung überprüfen wir jährlich auf ihre Angemessenheit und passen sie bei Bedarf an. Die entsprechende Erklärung der Geschäftsführung wird hier veröffentlicht.